Das DZLM-Projekt PIKAS im Magazin "mundo"

Christoph Selter, Professor für Mathematikdidaktik am Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts (IEEM) an der Technischen Universität (TU) Dortmund, und seine Mitarbeiter verfolgen seit 2009 mit dem Projekt PIKAS ein wichtiges Ziel: Kindern in der Grundschule Spaß und Interesse an der Mathematik zu vermitteln.

Selters Team entwickelte ein Fülle von Info-Materialien, Arbeitsblättern und Fortbildungsformaten entwickelt - Handreichungen und Anregungen für Lehrkräfte, die neue Ideen in ihren Mathematikunterricht bringen wollen. Das Ziel ist eine Grundschulmathematik, die die Kinder dort abholt, wo sie stehen und sie zu kleinen Entdeckern macht.

In der aktuellen Ausgabe von "mundo", dem Magazin der TU Dortmund, wird das Projekt mit Ergebnissen und Erfahrungen aus der Praxis ausführlich vorgestellt: "Wie Kinder das Knobeln lernen" (S.34 ff.). In der gleichen Ausgabe finden interessierte Leser zudem Inforamtionen über ein weiteres DZLM-Projekt: Mathe sicher können, das ebenfalls an der TU Dortmund beheimatet ist und von Prof. Susanne Prediger und Christoph Selter gemeinsam geleitet wird.