Entwicklung von Lehrereinstellungen, -kompetenzen und Überzeugen zum GTR innerhalb der Fortbildungsreihe "Stochastik kompakt 2015"

ID FP1370
Titel

Entwicklung von Lehrereinstellungen, -kompetenzen und Überzeugen zum GTR innerhalb der Fortbildungsreihe "Stochastik kompakt 2015"

Name / Abteilung / Institution Prof. Dr. Rolf Biehler, Dr. Hauke Friedrich, ehm. Ruben Loest, ehm. Janina Niemann


Fokusthema
Forschungsziel/Forschungsfrage Forschungsfrage 1: Welche Einstellungen finden sich bei Lehrkräften bzgl. des Lehrens von Stochastik nach Kernlehrplan und mit dem GTR. (Stages of Concern – Einstellungen gegenüber einer Innovation). Wie wirkt sich die Fortbildung auf die Einstellungen aus? Forschungsfrage 2: Welche Überzeugungen haben die Fortbildungsbesucher gegenüber dem graphischen Taschenrechner? Wie entwickeln sich diese Überzeugungen im Laufe der Fortbildung?
Vorarbeiten Janina Niemann (geb. Oesterhaus) erhob in ihrem Eigenprojekt (Beurteilende Statistik verständnisorientiert und in authentischen Kontexten unterrichten lernen - Innovationsbereitschaft von Lehrkräften nach mehrtägigen Lehrerfortbildungen) die Stages of Concern bzgl. eines innovativen Unterrichtskonzepts BeSt@Kontext, das sie mit Rolf Biehler entwickelt hat. Dieser Fragebogen zur Erhebung von Einstellungen gegenüber Innovationen wurde 2013 im Post-Test zu Stochastik kompakt 2013 und im Post-Test zu Stochastik konkret 2014 verwendet. Dieser Fragebogen wird erneut in Stochastik kompakt 2015 verwendet. Weiterhin wird an Teile des Eingangs- und Ausgangsfragebogens (demographischen Daten, beruflichem Hintergrund, Unterrichtserfahrung in der Stochastik) der Fortbildungsreihen Stochastik kompakt 2013 und Stochastik konkret 2014 angeknüpft.
Mehrwert Das Projekt dient der Reflektion, Weiterentwicklung und Verbesserung der Fortbildungsreihe „Stochastik Kompakt“.
(DZLM-) Typus Wirkungsforschung
Art des Projektes Weitere Forschungsprojekte
Forschungsgegenstand Stochastik Kompakt 2015
Kurs, der beforscht wird: STOCHASTIK kompakt 2015
Zielgruppe Mathematiklehrperson
Kursformat Intensivkurs (3 - 5 Tage)
Kompetenzfacetten
  • Professionswissen
  • Überzeugungen (Beliefs)
Teil der Wirkungskette von Fortbildungen Lehrpersonen
Teil der Wirkungskette bis Kompetenzen Lehrpersonen
Design/Methode

Quantitative Auswertung von Pre-/Post-Befragungen der Fortbildungsteilnehmer*innen. 

Instrumente

Pre-Test: Stages of Concern (Fragebogen von Hall&Hord (2006)), GTR-Beliefs (Paul Rögler, 2014), Demographische Daten & beruflicher Hintergrund, Unterrichtserfahrung in Stochastik (von Janina Niemann), Fragen zum Fortbildungsinteresse.

Post-Test: Stages of Concern (Fragebogen von Hall&Hord (2006)), GTR-Beliefs (Paul Rögler, 2014),Allgemeine Bewertung der Fortbildungsreihe, retrospektive Kompetenzeinschätzungen, Auswirkung der Fortbildung auf den eigenen Unterricht. 

Status geplant
Laufzeit
11.2014 bis 11.2016
XLS