Konzeption, Durchführung und Evaluation einer Moderatorenqualifizierung zur Datenanalyse in der Sekundarstufe I - Dissertationsprojekt Thomas Wassong

Informationen Datum

Konzeption, Durchführung und Evaluation einer Moderatorenqualifizierung zur Datenanalyse in der Sekundarstufe I - Dissertationsprojekt Thomas Wassong

Im Zentrum des Dissertationsprojekts steht das erste Modul der Sek. I - Moderatorenqualifizierung in NRW des Schuljahres 2012/2013. Im ersten Modul der Qualifizierung lag der Fokus auf den inhaltsbezogenen Kompetenzen am Beispiel der deskriptiven Statistik in der Sek. I, wobei die Nutzung von neuen Medien im zugrunde gelegten Unterrichtskonzept zur deskriptiven Statistik eine große Rolle spielte. Darüber hinaus wurde auf die Rolle der Moderatoren als Lehrerfortbildner eingegangen. Unter anderem war die Durchführung einer eigenen Fortbildung Teil der Qualifizierung. Unter Verwendung des Design-Based-Research-Ansatzes ist zum einen Ziel des Projektes, das Design der Moderatorenqualifizierung, insbesondere die übergeordneten Ziele bzgl. der Inhalte und der Umsetzung des zugrundegelegten Professionswissensmodell zu reflektieren und das Design weiterzuentwickeln. Zum anderen stehen die Teilnehmenden mit ihrem Selbstverständnis als Moderatoren und Ihrer Doppelrolle als Lehrer und Lehrerfortbildner im Mittelpunkt. Ziel ist es, eine Typisierung des Selbstverständnisses von Moderatoren zu erarbeiten und dieses in die Überarbeitung des Designs einfließen zu lassen.



2. Preconference der 3. Jahrestagung des DZLM, Nordrhein-Westfalen (Essen)
Deutschland

Multiplikatorenfortbildung, Stochastik
05.09.2014