Stochastik‐Fortbildung für Stochastik‐Fortbilder – Konzepte und Beispiele einer Multiplikatorenfortbildung des DZLM

Informationen Datum

Stochastik‐Fortbildung für Stochastik‐Fortbilder – Konzepte und Beispiele einer Multiplikatorenfortbildung des DZLM

Das Deutsche Zentrum für Lehrerbildung Mathematik (DZLM) hat sich zum Ziel gesetzt, Fortbildungsangebote und -materialien für Lehrerinnen und Lehrern der Mathematik in Deutschland zu entwickeln und dabei Qualitätsstandards zu setzen. Ein besonderes Anliegen ist die Fortbildung
von Multiplikatoren, die dann selber Fortbildungen nach den DZLM-Qualitätsstandards anbieten und durchführen sollen.

Das DZLM führt u.a. ab September 2012 in NRW ein ganzjähriges Qualifizierungsangebot durch, das sich speziell an Mitglieder der für die regionale Fortbildung zuständigen „Kompetenzteams“ aller Schulformen richtet, die Fortbildungen für die Sekundarstufe I im Fach Mathematik anbieten.

Die Inhalte dieser Fortbildung beziehen sich auf drei Themen:

  1. Kompetenzorientierter Mathematikunterricht aus inhaltsbezogener Perspektive ─ am Beispiel der Stochastik
  2. Kompetenzorientierter Mathematikunterricht aus prozessbezogener Perspektive
  3. Weiterbildungsdidaktik und Weiterbildungsmanagement

In unserem Vortrag stellen wir die erste Komponente zur Stochastik vor. Dieser 5-monatige Teil der Maßnahme konzentriert sich auf die Vermittlung fachlicher, fachdidaktischer und mediendidaktischer Inhalte zum Thema Datenanalyse sowie der Entwicklung von fortbildungsdidaktischen Kompetenzen der Multiplikatoren. Dabei legen wir ein Modell für Lehrerkompetenz zugrunde.

Wir gehen im Vortrag insbesondere auf den Einsatz von E-Learning als zentralem Element der Multiplikatorenfortbildung ein. Wir berichten über Erfahrungen aus den ersten Veranstaltungen und gehen auf unsere Begleitforschung zu dieser Maßnahme ein.



Herbsttagung AK Stochastik, Berlin (Berlin)
Deutschland

Multiplikatoren
27.10.2012