Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I

Themensteckbrief


Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Thema.
 
 
Titel Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I
Kurzbeschreibung

Die Gestaltung des Übergangs zwischen den einzelnen Schulformen fristet seit jeher ein stiefkindliches Dasein. Nicht selten werden Schulwechsel von allen am Lehr-Lernprozess Beteiligten als Bruch mit den bis dato etablierten Kulturen erlebt. Doch welche Möglichkeiten bieten sich, dem entgegenzuwirken?

Mit dem Leitprinzip Kontinuität im Übergang richtet dieses Modul seinen Fokus auf inhaltliche, didaktische, methodische und organisatorische Ausgestaltungen und konkretisiert diese anhand der folgenden Prinzipien:

  • Kontinuität der Kompetenzerwartungen
  • Kontinuität der Aufgabenformate
  • Kontinuität der Darstellungen und Vorstellungen
  • Kontinuität der Unterrichtsprinzipien


Ausblickend werden Beispiele für kontinuierliche Zusammenarbeit von Grundschulen und weiterführenden Schulen vorgestellt.

Geförderte Kompetenzen

Unterrichtsebene

Die TeilnehmerInnen kennen

  • die Problematik des Übergangs auch aus der Kinderperspektive
  • Voraussetzungen bei Kindern am Ende der Grundschulzeit bzw. zu Beginn der Sekundarstufe I
  • Lehrplananforderungen hinsichtlich Kompetenzerwartungen im Vergleich
  • spiralcurriculare Entwicklungen von

    • Aufgabenformaten
    • Vorstellungen/Darstellungen
    • Unterrichtsprinzipien
  • eine Vielzahl von Kooperationsmöglichkeiten

Die TeilnehmerInnen können

  • das mathematische Thema „Reihenfolgezahlen“ spiralcurricular aufbauen
  • die Bedeutung und die Betonung der Kontinuitätsprinzipien durchdringen und ihre Erkenntnisse sensibel in ersten Schritten auf ihren Unterrichtsalltag übertragen und anwenden.

 

Fortbildungsebene

Die TeilnehmerInnen können auf der Grundlage ihrer Kenntnisse bzgl. des Übergangs von der Primarstufe in die Sekundarstufe I  die fachbezogene Schulentwicklung unterstützen, indem sie

  • KollegInnen sensibilisieren, den Übergang durch Kontinuität in den Bereichen Aufgabenformate, Darstellungen/Vorstellungen und Unterrichtsprinzipien möglichst bruchlos zu gestalten für KollegInnen hilfreiche Informationen, neue Ideen und Unterstützungsmöglichkeiten bei dem Aufbau möglicher Kooperationen anbieten
relevanter Bereich/relevante Schulstufen Primarstufe, Sekundarstufe I
Adressat Mathematiklehrperson, fachfremd unterrichtende Lehrperson, Multiplikator/-in
Entwickelt von
Dr. Daniela Götze
Annika Halbe
Simone Hülshorst
Ansprechpartner (Inhalt) Abteilung 1: Elementarbereich und Primarstufe
Erläuterungen zum Material
PIK 2.5
Status
erarbeitet