Charakterisierung, Umsetzung und eigene Gestaltung geeigneter Lernumgebungen zur Natürlichen Differenzierung

Themensteckbrief


Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Thema.
 
 
Titel Charakterisierung, Umsetzung und eigene Gestaltung geeigneter Lernumgebungen zur Natürlichen Differenzierung
Kurzbeschreibung

Im Mittelpunkt steht die Analyse einer ausgewählten substanziellen Lernumgebung (Arithmetik) mit Blick auf die Vielfalt möglicher Aufgabenstellungen und das Potenzial zum Umgang mit Heterogenität. Die konzeptionelle Gestaltung von Unterrichtsreihen im Rahmen substanzieller Lernumgebungen zur Umsetzung einer Natürlichen Differenzierung wird diskutiert. Eine Auswahl exemplarischer Aufgabenformate und kategorial strukturierter Aufgabenstellungen wird vorgestellt, um diese im Mathematikunterricht zu erproben. Des Weiteren sollen geeignete Aufgabenstellungen in Professionellen Lerngemeinschaften selbst entworfen und anschließend im eigenen Unterricht bzw. Unterricht von Kolleginnen bzw. Kollegen erprobt und reflektiert werden.

Geförderte Kompetenzen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können

  • die Inhalte für die Aufbereitung eigener Fortbildungsangebote nutzen
  • substanzielle Lernumgebungen eigenständig entwerfen und im Unterricht einsetzen
relevanter Bereich/relevante Schulstufen Primarstufe, Inklusion & Risikoschüler
Adressat Mathematiklehrperson, Multiplikator/-in, Schulleiter/-in, Fachleiter/-in
Entwickelt von

Prof. Dr. Scherer / Prof. Dr. Krauthausen

Urheberschaft

 

Prof. Dr. Scherer / Prof. Dr. Krauthausen