Diagnose und Förderung im Mathematikunterricht. (KOSIMA)

Themensteckbrief


Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Thema.
 
 
Titel Diagnose und Förderung im Mathematikunterricht. (KOSIMA)
Kurzbeschreibung
Diagnose bildet eine grundlegende Voraussetzung dafür, Lernprozesse professionell unterstützen zu können. Dabei ist es von großer Bedeutung, Schülervorstellungen zu verstehen. Als Lehrkraft benötigt man hierfür einige Hintergrundinformationen z.B. zu Aspekten wie Grundvorstellungen, typische Fehler usw. Nur so kann möglichst präzise in Erfahrung gebracht werden, welche Probleme und Schwierigkeiten vorliegen. Anhand verschiedener Vorgehensweisen (d.h. z.B. geeignete Aufgaben oder diagnostische Gespräche) können diese Informationen gewonnen werden.
Allgemeine mathematische Kompetenzen nach KMK Bildungsstandards Ohne Kompetenzzuordnung
Leitideen Ohne Leitideezuordnung