Einstieg in die Datenanalyse mit digitalen Werkzeugen

Themensteckbrief


Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Thema.
 
 
Titel Einstieg in die Datenanalyse mit digitalen Werkzeugen
Kurzbeschreibung
Ziel ist es, statistische Datenanalyse mit digitalen Werkzeugen zu lernen und dabei auch die didaktischen Potentiale verschiedener digitaler Werkzeuge einschätzen zu lernen.Wir arbeiten zunächst hauptsächlich mit den beiden Programmen Fathom und Excel. Fathom ist eine auch für jüngere Schüler optimierte Software, die flexible Datenanalyse leicht erlernbar macht. Parallel werden wir aufzeigen, was davon man sinnvoll mit geeigneten Arbeitsblättern und Add-Ins auch in EXCEL realisieren kann. Weitere Programme (OpenOffice/LibreOffice Tabellenkalkulation, GeoGebra, GrafStat) werden zu einem späteren Zeitpunkt einbezogen. Für das Erlernen des Umgangs mit den digitalen Werkzeugen werden multimediale Tutorials verwendet. Zudem sollen Lösungsbeispiele dabei helfen, den Umgang mit der Software zu erlernen. Gleichzeitig stehen zunächst die fachlichen Aspekte der Datenanalyse im Vordergrund:  Welche Vorgehensweisen gibt es, um Daten zu analysieren? Welche grafischen Darstellungen eignen sich zur Datenanalyse? Wie können zwei Gruppen (z.B. männlich/weiblich oder zwei Schulklassen) hinsichtlich ihrer Verteilungen miteinander vergleichen werden? Welche Schlussfolgerungen kann man aus den Beobachtungen ziehen? Diese Fragen werden exemplarisch behandelt. Eine erste Aufgabe wird sein, eine eigene Datenanalyse auf Basis der präsentierten Lösungsbeispiele durchzuführen, sowie die eigenen Erfahrungen mit den digitalen Werkzeugen zu reflektieren.
 
Geförderte Kompetenzen
  • Allgemeines Fachwissen und schulorientiertes Fachwissen in Mathematik
  • Medienorientiertes allgemeines und fachdidaktisches Wissen
 
Allgemeine mathematische Kompetenzen nach KMK Bildungsstandards Mathematisch argumentieren [K1], Probleme mathematisch lösen [K2], Mathematisch modellieren [K3], Mathematische Darstellungen verwenden [K4], Mit symbolischen, formalen und technischen Elementen der Mathematik umgehen [K5], Mathematisch kommunizieren [K6]
Leitideen Daten und Zufall [L5]
relevanter Bereich/relevante Schulstufen Sekundarstufe I
Adressat Mathematiklehrperson, Multiplikator/-in
Entwickelt von
DZLM UPB Team (Prof. Dr. Rolf Biehler, Thomas Wassong)