Umgang mit Heterogenität

Themensteckbrief


Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Thema.
 
 
Titel Umgang mit Heterogenität
Kurzbeschreibung

Zur Anpassung der Förderung an die individuellen Voraussetzungen der Kinder gilt es, individualisierte Förderangebote aufgrund der Analyse der mathematischen Lernprozesse abzuleiten. Die Kinder werden dort abgeholt, wo sie stehen und an neue Herausforderungen herangeführt. Die Umsetzung dieser Anforderungen steht im Zentrum dieses Themengebiets.

Geförderte Kompetenzen

Die Erzieher/-innen erweitern und erwerben Kompetenzen zu den Bereichen:

  • Adaptive Förderung
  • Formen der Differenzierung
  • Gestaltung (offener) Lernumgebungen
relevanter Bereich/relevante Schulstufen Elementarbereich
Adressat Elementarpädagoge/-in, Erzieher/-in
Entwickelt von

Julia Bruns

Lars Eichen

Urheberschaft

DZLM-Abteilung 1: Elementarbereich und Primarstufe