Wirksamkeit von Lehrerfortbildungen

Themensteckbrief


Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Thema.
 
 
Titel Wirksamkeit von Lehrerfortbildungen
Kurzbeschreibung
Mathematiklehrerfortbildungen unterscheiden sich in Qualität und Wirksamkeit. Dementsprechend berichten Lehrerinnen und Lehrer von guten, spannenden und für die Praxis wertvollen Seminaren genauso wie von Veranstaltungen, deren Nutzen in Frage gestellt wird.
 
Doch was ist wirklich wirksam? Erfahrungsbasiert und anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse werden Kriterien wirksamer Lehrerfortbildungen erarbeitet und Überlegungen angestellt, welche Konsequenzen sich für die Fortbildungspraxis ergeben. Auch wird der Frage nachgegangen, wie sogenannte „One-Shot“-Fortbildungen (d.h. sehr kurze Veranstaltungen, die in der Realität immer noch die Regel sind) möglichst wirksam gestaltet werden können.
 
Zeitlicher Umfang: 3-12 Stunden
 
Geförderte Kompetenzen
Die Teilnehmer/innen können
  • Kriterien wirksamer Lehrerfortbildung benennen,
  • unter deren Berücksichtigung eigene Fortbildungen konzipieren und durchführen, sowie
  • „One-Shot“-Fortbildungen so wirksam wie möglich gestalten.
 
relevanter Bereich/relevante Schulstufen Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Inklusion & Risikoschüler
Adressat Multiplikator/-in
Entwickelt von
Dr. Julian Bomert & Marc Bosse
Urheberschaft
Für das DZLM entwickelt.
Status
Entwickelt und durchgeführt.