Digitale Werkzeuge | Fokusthema

Der Einsatz digitaler Werkzeuge ist in vielen Lehrplänen der Sekundarstufen gefordert und gewinnt auch in der Grundschule an Bedeutung. Damit diese Werkzeuge ihren Mehrwert für das Mathematiklernen entfalten können, müssen Lehrpersonen von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren auf die Herausforderung durch Unterrichtskonzepte, Sensibilisierung für Aufgabenstellung und fachdidaktisches Hintergrundwissen angemessen vorbereitet werden.

Digitale Medien stehen in den DZLM-Forbildungen entweder als Thema von Fortbildungen und Multiplikatorenqualifizierung im Vordergrund oder spielen ein wichtige Rolle bei fachlichen und fachdidaktisch ausgerichteten Fortbildungen (z. B. Stochastik kompakt).

Zum Fokusthema Digitale Werkzeuge finden Sie hier Materialien, Qualifizierungs- und Fortbildungskurse sowie Selbstlernplattformen. Nach einer einmaligen kostenlosen Registrierung stehen die Materialien Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Lehrpersonen frei zur Verfügung.

 

Multiplikatorinnen & Multiplikatoren

Materialien: Zur Fortbildung von Lehrpersonen
 

Die folgenden Fortbildungsmodule sind für Fortbildnerinnen und Fortbildner nach Registrierung frei nutz- und adaptierbar und umfassen jeweils mehrere Bausteine à 3 Stunden mit Materialien wie zum Beispiel Präsentationsfolien, Aufgabenblättern etc. Das Modulhandbuch macht Vorschläge zur Zusammenstellung der Bausteine.

Hinweis: Durch Klick auf den Pfeil kommen Sie jeweils zur Detailseite des Moduls. Dort stehen nach Registrierung auch einzelne Bausteine des Moduls zum Download zur Verfügung. 

  

by-sa.pngDie hier verfügbaren Materialien stehen mit Ausnahme von Schülerdokumenten und Videos unter der Creative Commons Lizenz: Namensnennung –Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International 

Kurse: Zur Qualifizierung von MultiplikatorInnen

Ziel der DZLM-Kurse ist die (Weiter-)Qualifizierung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, das heißt von Lehrpersonen, die andere fortbilden und begleiten. Die Kurse können durch Mitglieder des DZLM-Netzwerks nach Bedarf in allen Bundesländern angeboten werden – in Kooperation mit Landesinstituten, Bezirksregierungen und Ministerien. Einen Rückblick auf einige durchgeführte Kurse finden Sie hier.


Verfügbare Kurskonzepte:

Einsatz von digitalen Medien im Mathematikunterricht der Grundschule Kurssteckbrief 
Digitale Werkzeuge im Mathematikunterricht der Sekundarstufe Kurssteckbrief
Mathematikfortbildungen mit E-Learning gestalten Kurssteckbrief