Internetgestützte Fortbildung "Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit" für GrundschullehrerInnen (Schwerin Kurs 1)

Der folgende Steckbrief beschreibt einen Kurs, der zu festen Terminen stattfindet. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anmeldung im rechten Seitenkasten.

Titel Internetgestützte Fortbildung "Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit" für GrundschullehrerInnen (Schwerin Kurs 1)
Kurzbeschreibung

 

Die grundlegende Idee des Fortbildungskurses ist die Vermittlung der fachlichen Grundlagen an die Kursteilnehmer sowie eine damit gekoppelte Diskussion und Erprobung der Umsetzung der Leitidee im Unterricht. Die inhaltliche Kernidee ist eine neue Herangehensweise an die Entwicklung des stochastischen Denkens, die als Prozessbetrachtung bezeichnet wird und  gemeinsame Grundlagen für das Arbeiten mit Daten und Wahrscheinlichkeiten schafft.

 

Geförderte Kompetenzen

 

 

Ziel der Weiterqualifizierung ist die Entwicklung fachbezogener und fachdidaktischer Kompetenzen. Die Teilnehmenden

  • planen statistische Erhebungen, führen sie durch und werten sie mithilfe deskriptiver Kennwerte aus
  • modellieren und argumentieren in Zufallssituationen mithilfe des Wahrscheinlichkeitsbegriffs
  • erstellen und diskutieren Aufgaben als Ausgangspunkt für Lernprozesse
  • reflektieren den Einsatz von Lehr- und Lernmaterialien zur Stochastik als Mittel fachlichen Lernens

Inhalte:

Präsenztage

  • Vermittlung fachlicher Inhalte zur Stochastik verbunden mit didaktischer Umsetzung
  • Entwicklung bestimmter Begriffe, Entwicklung von Fähigkeiten in den einzelnen Schuljahren, Informationen zum Umgang mit Daten

Praxispahsen

  • Aufgaben zur Festigung der Inhalte werden bearbeitet, Lösungen und Lösungshinweise werden im Forum diskutiert.
  • Aufgaben (für die Schüler) werden mit Schülern im Unterricht erprobt.

 

Allgemeine mathematische Kompetenzen nach KMK Bildungsstandards Mathematisch argumentieren [K1], Probleme mathematisch lösen [K2], Mathematisch modellieren [K3], Mathematische Darstellungen verwenden [K4], Mathematisch kommunizieren [K6]
Leitideen nach KMK Bildungsstandards Algorithmus und Zahl [L1], Messen [L2], Raum und Form [L3], Funktionaler Zusammenhang [L4], Daten und Zufall [L5]
Kursformat Intensivkurs (3 - 5 Tage)
Schulformen Grundschule
relevanter Bereich/relevante Schulstufen Primarstufe
Adressaten Fachleiter/-in, Mathematiklehrperson, Multiplikator/-in, Schulleiter/-in
Zeitlicher Rahmen der Präsenzphasen

 

Kurse umfassen 4 Präsenztage und 3 Praxisphasen

 

Kursbeginn/-dauer
29.08.2013 bis 30.06.2014
Infos zur Veranstaltung

Standort: Schwerin (Kurs 1)

Themen
Basiert auf Kurskonzept Internetgestützte Fortbildung "Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit" für GrundschullehrerInnen
Referenten

Prof. Sill

Dr. Wenau

Entwickelt von

 

Grit Kurtzmann

Prof. Dr. Hans-Dieter Sill

 

Urheberschaft

 

Universität Rostock: Grit Kurtzmann, Prof. Dr. Hans-Dieter Sill