PIKAS-Landestagung 2017 Baden-Württemberg | Primarstufe

Am 8. Juli 2017 laden wir alle Fachleitungen, Lehrerausbildenden, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie (angehenden) Lehrerinnen und Lehrer im Fach Mathematik der Primarstufe zu unserer Landestagung Baden-Württemberg an der Pädagogischen Hochschule Weingarten ein.

Piko - Lösung - grün.jpg

Mathematikunterricht weiterentwickeln" – mit diesem Ziel ist PIKAS 2009 als Kooperationsprojekt der Universitäten Dortmund und Münster, des Schulministeriums NRW und der Deutsche Telekom Stiftung gestartet. Den Fokus bildet dabei die Umsetzung des in den KMK-Bildungsstandards und in den Lehrplänen empfohlenen Zusammenspiels von Prozessbezogenen und Inhaltsbezogenen Kompetenzen durch die Anregung von fachbezogener Schulentwicklung (kurz PIKAS).

Ziel ist ein Unterricht, der an die individuellen Kompetenzen und Defizite sowie die unterschiedlich ausgeprägten Erfahrungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler anknüpft und diese zielbewusst zur aktiven und zunehmend selbstverantwortlichen Weiterentwicklung ihres Potenzials und ihrer Motivation, ihres Interesses und ihres mathematischen Selbstkonzepts anregt.

In Baden-Württemberg erfordert die Neukonzeptionierung und Umsetzung der Zweiten Ausbildungsphase sowie des neuen Bildungsplans 2016 auf je unterschiedlichen Ebenen eine noch stärkere fachdidaktische Orientierung an den Lernenden und damit eine professionsbezogene Umsetzung, Konkretisierung und Vernetzung prozess- und inhaltsbezogener Kompetenzen.

Seit Dezember 2015 existiert die „PIKAS-Kooperation Baden-Württemberg“ mit der Zielsetzung, diesen Implementationsprozess u. a. mit Hilfe der PIKAS-Konzeption in Aus- und Fortbildung zu unterstützen.

Auf unserer Landestagung Baden-Württemberg am 8. Juli 2017 in Weingarten wollen wir die Konzeption des Projekts sowie konzeptionelle und konkrete Kooperationsmaßnahmen und -arbeiten vor- und zur Diskussion stellen sowie Einblicke in die konkrete Arbeit von PIKAS geben. Dabei möchten wir auch ableiten, wie die Konzeption und Inhalte in die Aus- und Fortbildung von Lehrpersonen sowie in die fachbezogene Teamarbeit an den Schulen integriert werden können.

Wir sind bestrebt die Kooperation auszuweiten und offen für weitere Kooperationspartner sowie -maßnahmen. Wir freuen uns, Sie zu unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen und hoffen auf einen regen Austausch.

Mit herzlichen Grüßen im Namen des ganzen PIKAS-Teams

Prof. Dr. Tobias Huhmann
DZLM | PIKAS | PH Weingarten

Termin 08.07.2017, 09:00–16:15 Uhr
Veranstaltungsort Pädagogische Hochschule Weingarten, Kirchplatz 2, 88250 Weingarten
Übersichtsplan
Veranstalter DZLM-Projekt PIKAS
Kontakt Tobias Huhmann: huhmann@ph-weingarten.de
Programm Programm-PDF siehe Seitenkasten
Anmeldung siehe Seitenkasten
Anmeldeschluss 03.07.2017
Teilnahmegebühren

kostenlos, eine Anmeldung ist aber unbedingt erforderlich