News aus dem DZLM-Netzwerk | 15.07.2020

Internationale Online-Seminar-Reihe zum Mathematikunterricht während der Corona Pandemie


Derzeit findet die Online-Seminar-Reihe Moving forward in the midst of a pandemic: International lessons für math teachers (Vorankommen in mitten einer Pandemie: internationale Lehren für Mathematiklehrkäfte) statt, welche von der U.S. National Commission on Mathematics Instruction (USNC/MI) organisiert wird. Der erste Vortrag zum Thema Math@distance: distance mathematics teaching during COVID-19 lockdown (Math@distance: Mathematik unterrichten aus der Ferne während des COVID-19 Lockdowns) fand letzte Woche statt und wurde von Prof. Paul Drijvers vom Freudenthal Institute of Utrecht University's Science Faculty gehalten. Er richtet sich voranging an Lehrkräfte.

 

In seinem Vortrag präsentiert Prof. Drijvers Teile der Math@Distance Studie, an welcher Prof. Bärbel Barzel, Dr. Marcel Klinger und Dr. Daniel Thurm vom DZLM (Team Duisburg-Essen) beteiligt sind. Die Studie wurde von der Universität Utrecht, der Universität Duisburg-Essen, dem Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts (MNU) sowie der Niederländischen Vereinigung der Mathematiklehrkräfte (NVVW) in Kollaboration durchgeführt. In der Studie wurde untersucht, wie der Mathematikunterricht in der Sekundarstufe während des COVID-19 Lockdowns in Deutschland, Flandern (Belgien) und den Niederlanden aussah. Die Forscherinnen und Forscher wollen Einblicke in folgende Fragen gewinnen:

 

  • Welche Unterrichtspraktiken wurden im Fernunterricht angewendet?
  • Wie hingen diese mit den Beliefs, den Überzeugungen, der Lehrkräfte zusammen?
  • Welchen Einfluss hatte der Fernunterricht auf die didaktische Herangehensweise an Mathematikunterricht?
  • Welche Bewertungsformate wurden eingesetzt?

 

Prof. Drijvers stellt spannende erste vorläufige Ergebnisse der Studie vor. Er richtet seinen Blick aber auch nach vorne und diskutiert konkrete Unterrichtspraktiken, -Unterstützungen und -Inhalte, welche in diesen Zeiten von Corona und im Kontext von Mathematikunterricht aus der Ferne von hoher Bedeutung sind.

 

Das Online-Seminar ist als Video online verfügbar.

 

Weitere Veranstaltungen in der Online-Seminar-Reihe der USNC/MI

Die nächsten Online-Seminare der Reihe finden am Donnerstag, 16. Juli 2020, und am Donnerstag, 23. Juli 2020, statt. Die Vortragssprache ist Englisch. Die Anmeldung ist kostenlos, eine Registrierung ist notwendig (Link zur Veranstaltungseite siehe unten).

 

16. Juli 2020, 17:00 – 18:00 Uhr

Secondary-school mathematics: Looking ahead, an Isreali perspective

Talli Nachlieli (Levinsky College of Education, Israel)

Zur Anmeldung auf der Veranstaltungsseite

 

 23. Juli 2020, 17:00 – 18:00 Uhr

A School Year from Home: How Chile Has Taught Math During the Pandemic

Salomé Martínez (Universidad de Chile)

Zur Anmeldung auf der Veranstaltungsseite