Materialien zur Gestaltung eigener Fortbildungen

Zufall und Wahrscheinlichkeit

 

Thema & Schulstufe

Leitideen

Primar

Zeitumfang

6 Stunden Fortbildung
(2 × 3 h-Fortbildung)

Materialumfang

Baustein-Steckbriefe
Fortbildungsfolien
Material für Unterrichtsaktivitäten
Material für Fortbildungsaktivitäten
Material für Distanzphase

Materialüberblick

Modulhandbuch

Hinweis

Diese Modul kann alleine oder in Kombination mit den Modulen „Daten und Häufigkeiten“, „Kombinatorik“ und „Daten und Zufall“ als Kurs verwendet werden. Weitere Informationen zur Verwendung als Kurs finden Sie im Kursbuch, das im Material zu finden ist.

Die Materialien stehen nach einer einmaligen Registrierung frei zur Verfügung.

Empirisch ist belegt, dass ein enger Zusammenhang zwischen dem fachlichen Professionswissen der Lehrpersonen und den Leistungen der Schülerinnen und Schüler besteht. Da bundesweit eine sehr heterogene Lehrerschaft in der Grundschule tätig ist, wurde ein Angebot fachwissenschaftlich ausgerichteter Fortbildungen für Mathematik im Grundschulbereich entwickelt. In dem Modul „Zufall und Wahrscheinlichkeit“ geht es um das Herausarbeiten grundlegender Arbeitsweisen in der Wahrscheinlichkeitsrechnung. Es geht um das Erkennen und Analysieren von Erscheinungen mit Zufallscharakter, das Aufgreifen und Erschüttern/Überwinden von Fehlvorstellungen und das Ermitteln und Interpretieren von Wahrscheinlichkeiten. Es werden grundschulspezifische Zugangsweisen herausgearbeitet.

  •  

    Das Material wurde entwickelt und erstellt von:

Elke Binner, Marianne Grassmann