Wilhelm, N., Zwetzschler, L., Selter, C. & Barzel, B. (2019). Vertiefung, Erweiterung und Verbindung von Wissensbereichen im Kontext der Planung einer Fortbildungsveranstaltung zum Thema ‚Rechenschwierigkeiten’. Journal für Mathematik-Didaktik, 40 (2), 227–253. DOI:10.1007/s13138-019-00143-1.
Online First: 

Vertiefung, Erweiterung und Verbindung von Wissensbereichen im Kontext der Planung einer Fortbildungsveranstaltung zum Thema ‚Rechenschwierigkeiten’


Spezifisches Wissen von Multiplikator*innen bei der Planung von Fortbildungen

 

Notwendiges und vorhandenes Wissen von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in Hinsicht auf die Planung von Fortbildungen für Mathematiklehrkräfte ist bisher wenig untersucht. Bekannt ist jedoch, dass es über das Wissen von Lehrkräften hinaus gehen sollte. Doch um welches spezifische Wissen geht es dabei? Anhand des exemplarischen Fortbildungsgegenstands Rechenschwierigkeiten wird untersucht, welche Wissensbereiche ein Multiplikator mit zehn Jahren und ein Multiplikator mit null Jahren Fortbildungserfahrung vor und nach einer Qualifizierungsmaßnahme bei der Planung von Fortbildungen in Interviews anspricht. Dabei wird insbesondere darauf fokussiert, welche Wissensbereiche auf der Unterrichtsebene vertieft mitgedacht werden, welche Wissensbereiche auf der Fortbildungsebene erweitert werden und wie diese Ebenen miteinander verbunden werden.

 

Wilhelm, N., Zwetzschler, L., Selter, C. & Barzel, B. (2019). Vertiefung, Erweiterung und Verbindung von Wissensbereichen im Kontext der Planung einer Fortbildungsveranstaltung zum Thema ‚Rechenschwierigkeiten’. Journal für Mathematik-Didaktik, 40 (2), 227–253. DOI:10.1007/s13138-019-00143-1.