Berufsbegleitender Masterstudiengang


 

Speziell für Gestalterinnen und Gestalter der Lehreraus- und -fortbildung in der Mathematik gibt es seit 2016 erstmals einen berufsbegleitenden Masterstudiengang. Durchgeführt wird der Weiterbildungsstudiengang „Berufsbegleitende Lehrerbildung Mathematik" vom DZLM in Zusammenarbeit mit der Christian-Albrechts-Universität (CAU) zu Kiel, dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQ-SH) und dem Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) Kiel. Als Weiterbildungsstudiengang in Teilzeit (4 Semester, 7 Module) und durch das E-Learning Konzept (1,5-tägige Präsenzphase an der CAU zu Kiel und 5 Webinare pro Modul) ist der Master für Personen aus dem ganzen Bundesgebiet interessant.

Lesen Sie hier ein Interview mit Ute Baumann, eine der ersten Studierenden des Studiengangs.

 

Ziele und Inhalte

Das viersemestrige Studium bietet Ihnen als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren die Möglichkeit, berufsbegleitend eigene praktische Erfahrungen bei der Durchführung von Fortbildungen oder in Beratungssituationen zu reflektieren und wissenschaftlich zu vertiefen. Sie erweitern Ihre fachdidaktischen, fachlichen und bildungswissenschaftlichen Kompetenzen, ergänzt um Grundlagen der berufsspezifischen Erwachsenenbildung.

 

Weitere Infos und die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie auf der offiziellen Studiengangsseite des IQ-SH :

Webseite Studiengang