MINT-Kongress 2018: digital.vernetzt.aktivierend.

MINT Unterricht der Zukunft

Fragen Sie sich manchmal, wie Sie...

  • MINT innovativ unterrichten können?
  • digitale Medien sinnvoll in den Unterricht integrieren können?
  • Inhalte und Fächer miteinander vernetzen können?
  • SchülerInnen aktivieren können, so dass Lernprozesse intensiver und nachhaltiger verlaufen?

Dann ist diese Veranstaltung für Sie genau richtig.

Die Veranstaltung richtet sich an alle MINT-Lehrkräfte in den unterschiedlichen Schulformen, von der Primarstufe bis zur Oberstufe, sowie alle zukünftigen Lehrkräfte der MINT-Fächer: Studierende, Referendarinnen und Referendare.

Hauptvortrag: Lernen mit der Maus

Der Hauptvortrag wird von Joachim Lachmuth gehalten. Joachim Lachmuth ist seit über 20 Jahren zuständig für die Maus-Sachgeschichten und gibt einen differenzierten Einblick in seine Arbeit.

Weitere Workshops, die sich mit Lehr-Lern-Prozessen in der Schule befassen, können besucht werden.

Termin
Samstag, 8. September 2018
Veranstaltungsort Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, Universitätsstraße 2, 45141 Essen
Veranstalter T³, MNU, DZLM, MUED, Talent-Metropole Ruhr und weitere
Kontakt Kirstin Klenke, mint-kongress@uni-due.de
Programm Workshop-Programm
Anmeldung bis 29.08.2018 hier
Teilnahmegebühren kostenlos, um eine Anmeldung wird aber gebeten